Zur Homepage Begeisterungsmomente - Momente der Begeisterung
Zur Homepage Begeisterungsmomente - Momente der Begeisterung
Logo Begeisterungsmomente - Momente der Begeisterung

"Managementmethoden der Zukunft"

Ökonomiekongress 2010 an der Universität Bayreuth, 20/21.05.2010

Gegenwärtig arbeiten wir für den Ökonomiekongress 2010 an der Universität Bayreuth an einem umfangreichen Bericht, der Anfang nächster Woche verfügbar sein wird.

Für viele bereits auf begeisterungsmomente.de behandelte Themen wie Demographische Entwicklung, innovatives Marketing, die Bedeutung des Denkens und die Zukunft der IT wurden in den Vorträgen Impulse gegeben. Es ist toll, dass sich dieser hochkarätige Kongress nun etabliert hat und im zweiten Jahr stattfand.

Schon mal vorweg genommen: Der Kongress war erstklassig.

Referenten, über deren Beiträge wir berichten werden, waren unter anderem:

  • Frank Mattern, Managing Partner Deutschland
  • Dr.-Ing. E. h. Heinrich Weiss, Vorsitzender der Geschäftsführung der SMS Group
  • Prof. Dr. h.c. Roland Berger, Chairman Supervisory Board, Roland Berger Strategy Consultants
  • Prof. Dr. Dr. h. c. mult August-Wilhelm Scheer, Präsident der BITKOm e.V. und Gründer der IDS Scheer
  • Prof. Dr. Norbert Walter, Geschäftsführer Walter & Töchter
  • Dr. Georg Kofler, CEO Kofler Energies
  • Christiane Stenger, mehrfache Gedächtnisweltmeisterin
  • Prof. Günter Verheugen, Vizepräsident der EU-Kommission und EU-Kommissar für Unternehmen und Industrie a.D.

Freuen Sie sich auf die vielen positiven Anregungen, die diese Referenten zum Ökonomiekongress 2010 "Managementmethoden der Zukunft" an der Universität Bayreuth beigetragen haben.

Zwei exemplarische Statements zu den Berichten

Oberfranken Aktuell findet Anklang und Zustimmung.

Lieber Herr Kastner-Maresch,

vielen lieben Dank für Ihre nette Mail und den tollen Bericht! Er ist super...

Ganz liebe Grüße aus München!

Beste Grüße
Christiane Stenger

Lieber Herr Kastner-Maresch,

das finden wir sehr gelungen! Ein spannender Bericht!

Viele Grüße,

Christine Hock

(Büro Prof. Norbert Walter)