Zur Homepage Begeisterungsmomente - Momente der Begeisterung
Zur Homepage Begeisterungsmomente - Momente der Begeisterung
Logo Begeisterungsmomente - Momente der Begeisterung

Grußwort Günther Denzler, Landrat Landkreis Bamberg sowie Bezirkstagspräsident des Bezirks Oberfranken

Lichtdesign Schloß Thurnau

Erfahren Sie, was Günther Denzler, Landrat Landkreis Bamberg sowie Bezirkstagspräsident des Bezirks Oberfranken zum Lichtdesign Schloss Thurnau in seinem Grußwort ausgeführt hat.

Landrat Günther Denzler

Landrat Günther Denzler

Günther Denzler: " ... Lichtdesign gewinnt vor allem im städtebaulichen Bereich zunehmend an Bedeutung und Oberfranken ist, wenn es um den gestalterischen Umgang mit Licht geht, inzwischen zu einer Modellregion geworden. Mit großem Erfolg und spürbarer Leidenschaft werden in Städten und Gemeinden Oberfrankens zahlreiche Lichtevents präsentiert. Und dabei ist nicht nur die Anzahl der Veranstaltungen eine besondere Auszeichnung für Oberfranken, auch die hohe Qualität der Lichtinstallationen ist bemerkenswert und sorgt für Begeisterung beim Publikum."

"Ich darf als Beispiel vor allem das "Kronach leuchtet" in Erinnerung rufen, das insgesamt 60.000 Besucher angelockt hat. Insgesamt, meine sehr geehrter Damen und Herren, können wir mit Stolz feststellen: Die Lichtinstallationen in Oberfranken sind in ihrer Qualität und in Ihrer Dichte in Bayern und in ganz Deutschland einzigartig."

"Lassen Sie mich, meine sehr geehrten Damen und Herren, kurz einen Blick zurück werfen. Im Jahre 2005 wurden im Zusammenhang mit dem Coburger Designforum und Oberfranken Offensiv e.V. die Projekte "Lichtdesign in Oberfranken" ins Leben gerufen."

"Oberfranken Offensiv, eine Regionalmarketing Initiative, will damit die Region erlebbar machen und ihren individuellen Charakter hervorheben."

"Mit dem Projekt Lichtdesign Oberfranken haben wir uns dieser Aufgabe in besonderer Weise angenommen und mittlerweile können wir schon richtiggehend auf eine Tradition mit außergewöhnlichen Lichtrealisationen zurückblicken. Räume und Objekte werden in neues Licht gerückt im wahrsten Sinne des Wortes und damit eine besondere Atmosphäre und Wahrnehmung erzeugt. Wir haben viele Schönheiten Oberfrankens innovativ beleuchtet und Anregungen für städtebauliche Akzente damit gesetzt."

"Startpunkt waren 2005 die Bayreuther Lichtblicke. Darauf sind dann 16 weitere Veranstaltungen in ganz Oberfranken gefolgt, unter anderem in Marktredwitz, in Kronach, in Bamberg, in Hohenberg an der Eger, in Wirsberg, in Schwarzenbach an der Saale, in Ebrach und auch in Mistelbach und keine Frage, die temporären Lichtinstallationen haben Einheimische und Besucher in ihren Bann gezogen."

"Aber, so wird der ein oder andere fragen, was ist denn das eigentliche Ziel dieser Lichtaktionen? Gute Lichtgestaltungen, meine sehr geehrten Damen und Herren, können die Qualität der Städte und Gemeinden präsentieren und durch besondere Effekte Verborgenes hervorheben."

Damit hat der Landrat Landkreis Bamberg sowie Bezirkstagspräsident des Bezirks Oberfranken, Günther Denzler, den Stellenwert des Projektes Lichtdesign Oberfranken ins rechte Licht gerückt.