Zur Homepage Begeisterungsmomente - Momente der Begeisterung
Zur Homepage Begeisterungsmomente - Momente der Begeisterung
Logo Begeisterungsmomente - Momente der Begeisterung

Hubert Schwarz: "Erfolgsfaktor Leidenschaft"

Einige Statements aus dem Interview mit Hubert Schwarz nach dem Begeisterungsmoment "Erfolgsfaktor Leidenschaft":

"Wer sich Ziele setzt und träumt, dass das von alleine geht, der hat vielleicht Glück, aber normalerweise muss er eher viel und hart arbeiten."

"Du lernst auch, die Steine, die Dir in den Weg gelegt werden als Brücke zu nehmen. Dann wirst Du es auch schaffen."

"Sicher wird man nicht alles schaffen im Leben, aber mit der richtigen Einstellung und dem entsprechenden Enthusiasmus und der Leidenschaft wird sehr viel mehr gelingen und das ist meine Kernbotschaft."

Auf die Frage: Glauben Sie denn, der Kopf ist enorm wichtig, beim 5000 km Fahrradfahren, aber auch im Alltag? antwortete Hubert Schwarz im Interview:

"Ich bin verantwortlich für meine Gedanken, ich bin der Boss in meinem Kopf.
Wie ich denke entscheide ich!
Fresse ich mich durch negative Gedanken selbst auf?
Oder sage ich: Hey, da muss doch auch was anderes im Kopf Platz haben?
Auf das muss man halt ständig hinarbeiten."

"Es geht nicht von alleine.
Gedanken verändern, Gedanken austauschen, das kann nur ich selber.
Das ist auf'm Rad so, das ist in meinem Leben so, in der Partnerschaft, im Unternehmen, auf dem Sportplatz, das ist überall das Gleiche."

Hubert Schwarz begeistert seine Zuhörer

Authentisch, engagiert, charismatisch, so kann man Hubert Schwarz kennzeichnen, wenn er aus seinen Erfahrungen als Extremsportler berichtet.

Hubert Schwarz
Hubert Schwarz
Hubert Schwarz

Vortrag "Erfolgsfaktor Leidenschaft" von Hubert Schwarz

Hubert Schwarz zeigte in seinem Vortrag "Erfolgsfaktor Leidenschaft" anhand zahlreicher persönlicher Erfahrungen, wie Leidenschaft uns und andere zu echter Höchstleistung beflügeln kann: Die Leidenschaft ist der Turbo unseres eigenen Antriebs!

Inhaltliche Schwerpunkte des Vortrags zum Thema "Erfolgsfaktor Leidenschaft" waren:

  • Die Macht der Gewohnheit — wie uns Routine bremsen kann
  • Leidenschaft (neu) entdecken — Leidenschaft spüren
  • Leidenschaft muss einer Sache oder Menschen dienen, nicht zuerst dem Erfolg an sich
  • Leidenschaft erhalten — die wiederkehrende Wahl von Zielen und Herausforderungen
  • Leidenschaft bei anderen wecken und fördern — das Geheimnis einer starken Gemeinschaft

Hubert Schwarz nimmt am RAAM, dem "Ultimate Race of Truth" teil

Hubert Schwarz nimmt am RAAM - Ultimate Race of Truth teil.

Zuschauer wollen zum Durchhalten motivieren mit: Hubsi we love you!

Hubert Schwarz: Hubsi we love you!
Portrait Hubert Schwarz

Hubert Schwarz: "Erfolgsfaktor Leidenschaft" Spitzenleistung ist immer individuell!

Hubert Schwarz beherrscht die Kunst, Grenzen zu überwinden: Sein Lebensweg vom Sozialarbeiter über den risikobereiten Extremsportler zum erfolgreichen Unternehmer dokumentiert dies nachhaltig. Noch eindrucksvoller ist allerdings, wenn Hubert Schwarz seine Erfahrungen auf der Bühne und im direkten Kontakt mit Menschen weitergibt. Seine Multivisionsvorträge wie der aktuelle zum Thema "Erfolgsfaktor Leidenschaft" fesseln. Hubert Schwarz‘ Philosophie „Power of mind“ beherzigt den Grundsatz, dass in jedem von uns viel mehr Leistungsvermögen steckt, als wir vielleicht annehmen. Ein starker Wille und die richtige Balance zwischen Augenmaß und Wagemut lassen uns ehrgeizige Ziele erreichen, persönliche Grenzen überwinden und zum Vorbild in einer starken Gemeinschaft werden.

"Jeder Mensch kann über sich hinauswachsen, wenn er den Mut und den Willen aufbringt, Wagnisse einzugehen und sich mit Leidenschaft zu engagieren. Und davon profitiert nicht nur der Einzelne, sondern auch die Gemeinschaft!" ist Hubert Schwarz überzeugt.

Als erster Deutscher nimmt der Marathonradfahrer am härtesten Rennen der Welt teil, nonstop durch die USA. Mit seiner Australientour kommt Hubert Schwarz ins Guinness-Buch der Rekorde. Zwei Weltumradelungen mit dem Fahrrad und mehrere Kilimandscharo-Besteigungen machen Hubert Schwarz endgültig zu einem der erfolgreichsten Extremsportler. Seine nächste Herausforderung: die Besteigung der Seven Summits. Der Familienvater und Unternehmer verbindet seine Erfolge stets mit sozialem Engagement. Er gründete 1998 die Hubert Schwarz Stiftung, um Kindern in Not zu helfen.

Der Vortrag von Hubert Schwarz zum Thema: "Erfolgsfaktor Leidenschaft" hat begeistert!"